Dachbox Vergleich – Die Besten Dachboxen im Test

Sind Sie oft mit dem eigenen Auto auf Urlaub, egal ob im Skiurlaub im Winter oder ge’n Meer im Sommer, ist ein zusätzlicher Stauraum  für sämtliche Gepäckstücke wesentlich.

Hierfür benötigt man einen Dachgepäckträger oder besser gar eine geschlossene Dachbox, die auf dem Dach des Autos fest montiert wird.

Dachbox Vergleich - Die Besten Dachboxen im Test

Lange wurde überlegt, wie man das Gapäckvolumen in Pkws erhöhen könnte, ohne die Harmonie des Autodesigns zu brechen und aber auch erheblich höheren Spritverbrauch wegen eines erhöhten Luftwiederstands zu vermeiden.

So wurde die Dachbox konzipiert, um in das Autodesign integriert zu werden und hohe Funktionalität zu bieten.

Die Dachbox bietet dem Autofahrer echten Lifestyle, indem sie über ein schönes Design verfügen und eine gute Aerodynamik besitzen, die das Fahrverhalten nicht verändern.

Genauso wie es die verschiedensten Autodesigns der unterschiedlichen Hersteller gibt, wimmelt der Markt mit den differenzierten Dachboxen, die für die verschiedensten Anforderungen passende Lösungen bieten.

Um Ihnen eine Idee zu geben, was der Markt in diesem Zusammenhang zu bieten hat, haben wir einen Test durchgeführt und die fünf besten universal geeigneten Dachboxen in diesem Dachbox Vergleich zusammen gefasst.

Dachbox Vergleich 2017

Thule 634101 Touring Dachbox 330L Menabo 36100000 Dachbox Mania 320L G3 Dachbox Reef 270 220L
Produkt
Farbe schwarz, titan schwarz schwarz
Volumen 330 l
auch 400 l, 420 l, 430 l und 300 l
320 l 220 l
auch 460 l
Außenmaße 139 x 90 x 40 cm 135 x 75 x 37 cm 118 x 39 x 76 cm
Innenmaße 120 x 85 x 40 cm 125 x 70 x 35 cm k. A.
Eigengewicht 10 Kg 12 Kg 9 Kg
Traglast 50 Kg 50 Kg 50 Kg
Material ABS PS Kunststoff PSMV
Besonderheiten FastClick Schnell-Befestigungssystem
DualSide beidseitiges Öffnen
zentrales Schließsystem
zentrales Verrigelungssystem
zusätzliche Frontsicherung
einfache Handhabung & Montage
hervorragende Aerodynamik für geringen Luftwiderstand
zentrales Verriegelungssystem
passend für alle gängigen Trägersysteme
Unsere Bewertung
Preis €€€
€€

Damit für jeden das passende Modell zur Wahl steht, haben die versciedenen Dachboxen auch unterschiedliche Funktionen, die wir hier zu folge kurz ansprechen werden.

Aerodynamische Dachboxen haben ein stromlinienförmiges, sportliches Design und arbeiten mit einer Diffuser Technologie, um den Luftstrom um die Box herum zu optimieren.

Dachbox Vergleich - Die Besten Dachboxen im Test

Einige Dachboxen verfügen über eine automatische Fixierung der Ladung, wobei die Ladung, sobald der Deckel geschlossen ist, mit Hilfe der Crash Nose fixiert und gesichert wird.

Für zusätzliche Fixierung sorgt ein Ladungsnetz, Befestigungsgurte oder eine Matte.

Andere Modelle haben ein vorinstalliertes Power Click Befestigungssystem, das eine sichere und schnelle Einhandmontage ermöglicht.

Manche Dachboxen lassen sich nur einseitig öffnen, während andere beidseitig zu Öffnen gehen.

Einige Modelle zeichnen sich zudem durch ein speziell nach vorn gerücktes Design, das einen ungehinderten Zugriff auf den Kofferraum gewährleistet.

Für maximale Sicherheit sorgt gegebenenfalls ein zentrales Schließsystem, wobei der Schlüssel nur dann abgezogen werden kann, wenn alle Schließpunkte sicher verschlossen sind.

Das Design der Dachboxen ist so optimiert, dass die bestmögliche Platznutzung gewährleistet ist.

Eine weitere Feature ist dann das FastClick Schnellbefestigungssystem, das zur Befestigung an der Dachreling geeignet ist.

Außerdem unterscheiden sich die Dachboxen durch Abmessungen, Formgebung und Volumen sowie auch ein unterschiedliches Eigengewicht.

Es gibt noch viele weitere Eigenschaften der unterschiedlichsten Dachboxen, die oben genannten sollen ein wenig die Unterschiede zwischen den gängigen Dachboxen anzeigen.

Das richtige Dachbox Modell soll zu dem jeweiligen Automodell passend sein, auch bei Universalboxen ist darauf zu achten, dass die Abmessungen und das Gewicht sowie die Beladung für das eigene Fahrzeug passend sind.

Bei dem Kauf einer Dachbox ist wichtig, auf die Art der Montage auf dem Dach des Autos zu achten, da sich hier die Pkws wesentlich unterscheiden.

Dachbox Vergleich - Die Besten Dachboxen im TestWie wählen Sie die passende Dachbox und welche Arten von Dachboxen gibt es?

Als erstes muss das Grundträgersystem mit der Befestigungsart der Dachbox übereinstimmen. Hierbei unterscheiden sich die Befestigung an der Dachreling, an der Regenrinne oder an bereits vom Autohersteller integrierte Befestigungspunkte.

Ist weder eine Reling noch eine Regenrinne am PKW vorhanden, kann die Grundbefestigung auch über den Türöffnungen befestigt werden.

Verfügt Ihr Auto nicht bereits über ein Grundbefestigungssystem, so ist dieses mit wenig Kostenaufwand nachrüstbar.

Um die maximale Sicherheit zu gewährleisten, sollen die Herstellerangaben zu den Befestigungssystemen unbedingt beachtet werden.

Weiters ist auf den Komfort der Montage und der Beladung zu achten, sowie auf die Sicherheit beim Fahren und der Beladung.

Ein eventuelles Zentralverriegelungssystem ist auch empfehlenswert.

Moderne Dachboxen sind aerodynamisch so gestaltet, dass sie kaum einen Mehrverbrauch beim Kraftstoff verursachen.

Je nach Ihren Gewohnheiten und Anforderungen, haben Sie die Wahl zwischen festen Materialien wie Kunststoff und Glasfaser, oder aber auch faltbaren Dachboxen.

Beachten Sie vor dem Kauf einer Dachbox bitte unbedingt die maximal erlaubte Dachlast, damit diese mit der maximalen Beladung der Box übereinstimmt.

Um die Gepäckstücke vor Verrutschen zu sichern, muss eine Sicherungsmöglichkeit vorhanden sein.

Ist eine solche nicht vorhanden, kann man mit nachrüstbaren Vorrichtungen die einzelnen Gepäckstücke sichern. Hierfür verfügen die Boxen meist im Innenraum über Ösen.

Dachbox Vergleich - Die Besten Dachboxen im TestBeim Material bestehen auch wesentliche Unterschiede, die sowohl die Festigkeit als auch das Gewicht beeinflussen.

Dachboxen aus ABS Kunststoff haben ein sehr geringes Eigengewicht und entsprechen den hohen Umwelt- und Qualitätsansprücken.

Solche Dachboxen, die aus hochglazpolierter Glasfaser bestehen, sind nicht viel schwerer als ABS Dachboxen.

Hier ist das Design oft besonders sylisch und das robuste Material weist hohe Stabilität und Kraft auf.

Dachboxen aus Glasfaser sind nahezu geräuschlos, da die Festigkeit eine Minimierung der Vibrationen und Windgeräusche gewährleistet.

Da Glasfaser so stabil ist, dass sie auch bei einer starken Bremsung nicht deformiert, bieten sich auch eindeutige Vorteile zum Thema Sicherheit.

Wie bereits angesprochen, gibt es auch faltbare Dachboxen. Diese Softboxen bestehen aus einer Art Zeltmaterial und haben den Vorteil, äußerst leicht zu sein. Außerdem können sie zusammengefaltet platzsparend verstaut werden.

Diese faltbaren Dachboxen sind extrem wasserfest und bieten die gleichen Vorteile wie eine feste Box. Besonders vorteilhaft sind sie für Pkws mit einem kleinen Dach und solche, die sonst über kein Befestigungssystem verfügen.

Als einziger Nachteil zeigt es sich bei den Softboxen, dass das Beladen und Entladen umständlicher ist, als bei festen Dachboxen, und sie über kein Absperrsystem verfügen.

Das war’s im Wesentlichen, erlauben Sie mir nun, Ihnen die Testsieger im Dachbox Vergleich genauer vorzustellen.

Im Video verschiedene Dachboxen im Test

Dachbox Vergleich – Meine Auswahl

Meine Damen und Herren, im folgenden Abschnitt werden wir uns die Produkte im Dachbox Vergleich näher ansehen.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen aber ein wenig Zeit rauben, damit ich Ihnen das Ziel dieser Vergleiche und den Testablauf näher erklären kann.

Es geht hier keineswegs darum, einfach die absoluten Top Produkte einer Kategorie vorzustellen.

Diese sind nämlich besonders teuer und für die meisten unerschwinglich, was gegen mein Ziel wirken würde.

Das Ziel ist es nämlich, Kunden dabei zu helfen, sich durch ein enormes Meer an Angeboten zu schlagen und die geeignete Lösung zu finden.

Wie stell ich das an? Ganz einfach, ich suche die fünf besten Produkte für Sie heraus, damit Sie auf Nummer Sicher gehen können anstatt sich stundenlang durch das Netz zu schlagen, um dann vielleicht doch nichts zu finden.

Da sich das Budget eben von Fall zu Fall gewaltig unterscheiden kann, handelt es sich bei den Produkten um die jeweils beste Lösung der jeweiligen Preisklasse.

Dabei schließe ich besonders teure Produkte von Anfang an aus und fokussiere auf solche, die ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweisen können.

Aber nicht nur das Budget unterscheidet sich, sondern auch die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse.

Daher sollen die Produkte nicht nur gut, aber auch vielseitig sein und eine überdurchschnittliche Leistung aufweisen.

Ein besonders wichtiges Kriterium für meine Auswahl ist die Langlebigkeit der Produkte, denn keiner freut sich, egal wie gering die Ausgabe, wenn das Produkt bereits nach kürzester Zeit den Geist aufgibt.

Dabei ist der Faktor, der die Langlebigkeit definiert bestimmt die Qualität der Materialien und deren Verarbeitung, wie aber auch bei elektronischen Geräten weitere subtile Details.

Durch ausführliche Recherche der verschiedensten unabhängigen Testberichte sowie der besonders wertvollen Kundenrezensionen, erstelle ich meine Auswahl.

Dabei zeichnet sich jedes Produkt durch bestimmte Aspekte aus und wird dementsprechend im Vergleich eingestuft.

So finden wir an erster Stelle den Testsieger – ein besonders hochwertiges Produkt, das den letzten Stand der Technik bestens vertreten kann.

Da dieses Produkt aber meist recht teuer ist, folgt an zweiter Stelle ein gleichwertiges Produkt, das aber um einiges weniger kostet – das ist unser Leistungssieger.

Die meisten bevorzugen es aber, ein Produkt zu kaufen, das sich durch ein absolut gewinnendes Preis-Leistungsverhältnis auszeichnet.

So folgen an dritter und vierter Stelle unsere beiden Preis-Leistungssieger, die um einiges mehr zu bieten haben, als sie kosten.

An fünfter und letzter Stelle kommt dann ein ganz besonderes Produkt, das auch der Preissieger im Vergleich ist.

Dieses ist aber nicht nur die preisgünstigste Lösung aber erfreut sich einer weit überdurchschnittlichen Qualität im Vergleich mit anderen Produkten der selben Preisklasse.

Nun halte ich Sie aber nicht mehr länger auf, sehen wir uns die Produkte im Dachbox Vergleich im folgenden Abschnitt näher an.

Der Testsieger – Thule 634101 Touring Dachbox 330L

Beginnen wir nun diesen Dachbox Vergleich von der ersten Stelle, an der wir unseren Testsieger kennen lernen.

Hier treffen wir auf die hervorragende Thule 634101 Touring Dachbox 330L, die dank der unterschiedlichen Größen und des flexiblen Befestigungssystems für fast alle Autos geeignet ist.

Zur Auswahl stehen folgende Größen: S mit einem Volumen von 330 Liter, M mit 400 Liter, L mit 420 Liter, Alpine mit 430 Liter und Sport mit 300 Liter.

Außerdem kann man zwischen den Farben schwarz und titan wählen – so ist für alle Anforderungen die passende Dachbox vorhanden.

Da sich die Boxen außer der Maße nicht wesentlich unterscheiden, beziehe ich diese Beschreibung auf das S Modell mit 330 Liter Volumen.

Die hochwertige Dachbox von Thule hat Außenabmessungen von 139 x 90 x 40 cm und Innenmaße von 120 x 85 x 40 cm.

Das Eigengewicht der Dachbox beträgt lediglich 10 Kilo, während eine Zuladung von bis zu 50 Kilo möglich ist. Insgesamt soll also eine Zuladung von 60 Kilo für das Autodach zulässig sein.

Die hervorragende Dachbox besteht aus UV-beständigen ABS Material und erfreut sich einer sehr langen Lebensdauer.

Ausgestattet mit dem FastClick Schnellbefestigungssystem mit integriertem Drehmomentindikator, lässt sich die Box einfach und sicher am Dach Ihres Automobils montieren.

Die DualSide Technologie ermöglicht zudem das beidseitige Öffnen der Box, was nicht nur für ein leichtes Be- und Entladen sorgt, aber auch der einfachen Montage beiträgt.

Letztlich verfügt das Produkt auch über ein zentrales Schließsystem, wobei der grifffreundliche Schlüssel nur dann abgezogen werden kann, wenn alle Schließpunkte sicher verschlossen sind.

Beim Preis handelt es sich bestimmt um einen Betrag der oberen Schicht, allerdings ist dieser durch die Qualität und Leistung völlig gerechtfertigt.

Den aktuellen Preis erfahren Sie bei diesem Angebot auf Amazon.

Zum Angebot auf Amazon

Beste Leistung – Menabo 36100000 Dachbox Mania 320L

Menabo 36100000 Dachbox Mania 320LUm einiges günstiger ist dann unser Leistungssieger, den wir an dieser zweiten Stelle im Dachbox Vergleich kennen lernen.

Dabei handelt es sich um die hervorragende Menabo 36100000 Dachbox Mania 320L, die ein elegantes Design mit hochwertiger Qualität kombiniert.

Die Dachbox von Menabo hat Außenabmessungen von 135 x 75 x 37 cm und Innenmaße von 125 x 70 x 35 cm. Das Volumen beträgt 320 Liter.

Dank der einfachen Handhabung, lässt sich die hochwertige Dachbox in wenigen Handgriffen montieren und ist somit einsatzbereit.

Beim Material handelt es sich um hochwertigen PS Kunststoff, der besonders stabil und witterungsbeständig ist.

Die Dachbox hat ein Eigengewicht von zirka 12 Kilo und ermöglicht eine maximale Zuladung von 50 Kilo. Das Dach Ihres Autos sollte also mindestens 62 Kilo aushalten können.

In diesem Fall ist die Öffnung nur von einer Seite möglich, und zwar von rechts, also die Beifahrerseite.

Für maximale Sicherheit sorgt zudem eine zusätzliche Frontsicherung, die gegen unbeabsichtigtes Öffnen schützt.

Auch bei dieser Dachbox ist ein zentrales Verrigelungssystem vorhanden, damit Sie sich unbedacht vom Auto entfernen können, auch wenn die Box beladen ist.

Die Befestigung der Dachbox am Dachträger erfolgt mittels U Bügel. Dabei ist das maximale Dachträgerprofil 60 x 35 mm während der Abstand der Dachträger minimal 70 und maximal 80 cm betragen soll.

Im Lieferumfang ist sämtliches Befestigungsmaterial enthalten, Dachträger können, falls noch nicht vorhanden, vom selben Hersteller bestellt werden.

Noch kurz zum Preis: hierbei handelt es sich wie gesagt um einen weit geringeren Betrag, wodurch ein sehr vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis entsteht.

Den aktuellen Preis ersehen Sie bitte bei diesem Angebot auf Amazon.

Bei Amazon Bestellen

Bestes Preis-Leistungsverhältnis – VDP Dachbox VDP-FL320 320L

VDP Dachbox VDP-FL320 320LErreichen wir nun die dritte Stelle im Dachbox Vergleich, an der wir den ersten der beiden Preis-Leistungssieger treffen.

Damit beziehe ich mich auf die hochwertige VDP Dachbox VDP-FL320 320L.

Die hervorragende Dachbox ist vom TÜV Nord geprüft und verfügt über den GS Siegel für geprüfte Sicherheit.

Mit Außenabmessungen von 132 x 78 x 36 cm und Innenmaßen von 122 x 68 cm hat die Dachbox ein ausgiebiges Volumen von 320 Liter.

Die maximale Tragkraft der Box beträgt 50 Kilo, was in Kombination mit dem Eigengewicht von 10 Kilo eine minimale Traglast des Daches von 60 Kilo erfordert.

Die glänzend schwarze, formschöne Dachbox besteht aus hochwertigem PS Kunststoff und kann dank der ausgeklügelten Formgebung effizient ausgenutzt werden.

Zu Öffnen geht die Box von der rechten Seite. Die Montage erfolgt wie bei deim Leistungssieger beschrieben; dank der einfachen Handhabung geht dies sehr leicht und schnell.

Für optimale Sicherheit der Inhalte sorgt ein praktisches Verriegelungssystem mit Zentralverriegelung.

Gegen unbeaufsichtigstes Öffnen schützt zusätzlich eine Frontsicherung.

Kurzum, wir sprechen von einer robusten und stabilen Dachbox, die dank der hohen Qualität über eine lange Lebensdauer verfügt.

Der Preis ist gegenüber der gelieferten Qualität sehr gering und ergiebt somit ein besonders vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis.

Den genauen Betrag erfahren Sie bei diesem Angebot auf Amazon.

Zum Besten Angebot auf Amazon

Bestes Preis-Leistungsverhältnis – G3 Dachbox Reef 270 220L

G3 Dachbox Reef 270 220LAn vierter Stelle im Dachbox Vergleich treffen wir auf einen weiteren Preis-Leistungssieger.

Insbesondere möchte ich Ihnen die hervorragende G3 Dachbox Reef 270 220L vorstellen.

Die Dachbox Reef von G3 ist in zwei unterschiedlichen Größen, nämlich 220 Liter und 460 Liter, erhältlich. Für den Zweck dieser Einstufung beziehe ich mich auf das Modell mit 220 Liter Volumen.

Beeindruckend ist das moderne Design, das über eine hervorragende Aerodynamik für geringen Luftwiderstand verfügt.

Beim Material handelt es sich um stoßfesten PSMV, das witterungsbeständig und UV Sicher ist sowie höchste Sicherheit beim Fahren gewährleistet.

Die Außenmaße betragen 118 x 39 x 76 cm und das Eigengewicht 9 Kilo. Die Box kann mit maximal 50 Kilo Last beladen werden, daher sollte Ihr Autodach für bis zu 60 Kilo Traglast geeignet sein.

Für die Qualität spricht ein bestandener City Crash Test beim TÜV Rheinland sowie eine fünf jährige Herstellergarantie.

Die hochwertige Dachbox verfügt über ein Zentralverriegelungssystem und ist mit zwei Schlüssel ausgestattet. Geöffnet wird auch diese Box von der rechten Seite.

Die Montage erfolgt sehr einfach und schnell, wobei die Box für alle gängigen Trägersysteme passend ist. Der maximale Dachträgerabstand beträgt 85 cm bei einer Strebenbreite von bis zu 90 mm.

Für die optimale Sicherung der Gepäckstücke sind innere Spanngurte vorhanden.

Und was kostet diese hervorragende Dachbox? Den aktuellen Preis ersehen Sie am besten direkt beim Angebot auf Amazon.

Besten Preis auf Amazon Finden

Bester Preis – Aomaso Auto Dachträger 280L

Aomaso Auto Dachträger 280LSoll’s noch günstiger sein, dann ist dieser Aomaso Auto Dachträger 280L unschlagbar – nicht umsonst ist er unser Preissieger!

Hierbei handelt es sich um eine faltbare Softbox, die mit Abmessungen von 96 × 122 × 20 cm Ihren Stauraum im Auto um 280 Liter erhöht.

Wenn nicht in Gebrauch, lässt sich die Softbox auf Maße von 32×30×12 cm zusammenpacken und somit platzsparend verstauen.

Die hochwertige Dachbox besteht aus hochwertigem, PVC-beschichtetem 600D Oxford Material, das in Kombination mit verbesserten Reißverschlüssen, verstärkten Nähten und abgedichteten Übergängen fast allen Wetterbedingungen widerstehen kann.

Die Montage ist hier besonders einfach und benötigt keinen Dachträger aber lediglich ein Reling.

Durch Einsatz von Nylongurten und hochstabilen Verstellklemmen wird die Softbox direkt auf dem Dach liegend an das Reling befestigt.

Dabei besteht keine Gefahr, dass das Dach davon zerkratzt wird, da das Material sehr weich und schonend ist.

Das Produkt ist sehr stabil und vor allem praktisch. Somit bietet es sich als eine optimale Lösung, wenn man sie nur gelegentlich braucht und nicht so viel ausgeben will.

Man kann mit dieser Softbox durchaus lange Reisen auf der Autobahn unternehmen.

Der Preis? Der beträgt nicht einmal die Hälfte, von was wie oben gesehen haben.

Den aktuellen Preis finden Sie bei diesem Angebot auf Amazon.

Preissieger Jetzt auf Amazon Bestellen

Dachbox Vergleich 2017

Thule 634101 Touring Dachbox 330L Menabo 36100000 Dachbox Mania 320L G3 Dachbox Reef 270 220L
Produkt
Farbe schwarz, titan schwarz schwarz
Volumen 330 l
auch 400 l, 420 l, 430 l und 300 l
320 l 220 l
auch 460 l
Außenmaße 139 x 90 x 40 cm 135 x 75 x 37 cm 118 x 39 x 76 cm
Innenmaße 120 x 85 x 40 cm 125 x 70 x 35 cm k. A.
Eigengewicht 10 Kg 12 Kg 9 Kg
Traglast 50 Kg 50 Kg 50 Kg
Material ABS PS Kunststoff PSMV
Besonderheiten FastClick Schnell-Befestigungssystem
DualSide beidseitiges Öffnen
zentrales Schließsystem
zentrales Verrigelungssystem
zusätzliche Frontsicherung
einfache Handhabung & Montage
hervorragende Aerodynamik für geringen Luftwiderstand
zentrales Verriegelungssystem
passend für alle gängigen Trägersysteme
Unsere Bewertung
Preis €€€
€€

Schlussfolgerungen

Das waren die besten Produkte, die sich im Dachbox Vergleich besonders auszeichnen konnten.

Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Sie folgende Überlegungen treffen.

Legen Sie Ihr Budget fest, überlegen Sie, welches Volumen Sie benötigen beziehungsweise wie lang die Box sein soll.

Des weiteren überlegen Sie, wie Sie die Dachbox nutzen werden und aber auch unbedingt, ob das gewünschte Produkt zu Ihrem Fahrzeug beziehungsweise der Grundbefestigung passend ist.

Auch die maximale Traglast sowohl der Dachbox als auch des Autodachs ist unbedingt zu beachten.

Haben Sie Lust zum weiterlesen? In diesem Zusammenhang empfehle ich Ihnen die besten Autostaubsauger, die Lenkradkrallen sowie Wagenheber.

Links zum Thema

Tipps zur Befestigung und Beladung der Dachbox: https://www.heise.de/autos/artikel/Dachboxen-Tipps-fuer-Befestigung-und-Beladung-1185211.html

Sicherheitsmaßnahmen zur Sicherung der Skier in der Dachbox: https://www.allianzdeutschland.de/so-sichern-sie-ihre-skier-in-der-dachbox/id_73468896/index

Worauf Sie beim Kauf achten sollten: http://www.meinauto.de/ratgeber/worauf-ist-bei-dachboxen-zu-achten