Hochstuhl Vergleich – Testbericht der Besten Hochstühle

Liebe Eltern, liebe Freunde, heute begeben wir uns erneut in die Welt der Kleinsten, indem wir uns in diesem Hochstuhl Vergleich interessante Lösungen ansehen.

Hochstuhl Vergleich - Die Besten Hochstühle im TestSobald das Baby bereit ist, mit den ersten Mahlzeiten zu beginnen, wird ein Hochstuhl nahezu unentbehrlich.

Nicht nur bietet er dem Kind einen sicheren Halt, er ermöglicht es ihm, mit der ganzen Familie bei Tisch zu sitzen und an den Mahlzeiten Teil zu nehmen.

Kinder lieben es, Dinge zu beobachten und andere nachzuahmen, immerhin ist das der Weg, um zu lernen und zu wachsen.

Aber nicht nur für das Kind ist ein Hochstuhl äußerst praktisch.

Mütter können so auch die eigene Mahlzeit genießen und zwischendurch das Baby füttern, beziehungsweise das Kind isst schon selbst und lernt dabei von den Erwachsenen, die mit ihm bei Tisch sitzen.

Hochstuhl Vergleich 2017

Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3 Hauck 661079 Hochstuhl Alpha + Roba Treppenhochstuhl Sit Up III
Produkt
Abmessungen 75,5 x 55 x 104,5 cm 48 x 56 x 80 cm 80 x 45 x 54 cm
Gewicht 8 Kg 7 Kg 5 Kg
Mitwachsend
Klappbar
Alter ab 0 Monate ab 6 Monate ab 6 Monate
Belastbarkeit bis 15 Kg bis 90 Kg bis 50 Kg
Besonderheiten Sitzneigung 5-fach verstellbar
Liegeposition für Babyliege
5 Punkt Sicherheitsgurt
Sitzhöhe 7-fach verstellbar
Rollen für einfaches verschieben
großes Doppeltablett
Sitz- und Fußplatte in Höhe und Tiefe verstellbar
Sicherheitsbügel
Schrittgurt
5 Punkt Sicherheitsgurt
Buchenholz aus nachhaltigem Buchenholzanbau
Sitz- und Fußplatte in Höhe und Tiefe verstellbar
Sicherheitsbügel
Drei Punkt Sicherheitsgurt
flexibel einsetzbar
vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis
Unsere Bewertung
Preis €€€
€€

Hochstuhl Vergleich - Die Besten Hochstühle im TestFür die Mahlzeiten zwischendurch kann der Hochstuhl auch so praktisch sein, wenn die Mutter in der Zwischenzeit anderen Arbeiten im Haus nachgehen muss.

Das Kind ist im Hochstuhl sicher angeschnallt und kann nicht herausfallen. So können Sie währenddessen einfach in der Küche weitermachen oder sonstigen Arbeiten in der Nähe des Kindes nachgehen.

Der Markt bietet heute eine enorme Vielfalt der verschiedensten Hochstühle, wobei die Orientierung schon eher schwer fallen kann.

Nicht nur unterscheiden sich die Hochstühle in den verschiedensten Preisklassen, aber auch die Bauweise und die Funktionen unterscheiden sich wesentlich.

So gibt es Hochstühle, die aus einem Tisch und einem Stuhl bestehen, die aufeinander gestapelt einen Hochstuhl ergeben.

Hier ist praktisch, dass der Stuhl und Tisch auch separat als Kindertisch verwendet werden kann und nur bei den gemeinsamen Mahlzeiten am großen Esstisch gestapelt verwendet wird.

Der Nachteil hier ist allerdings der große Platzaufwand, die wenige Flexibilität für die Verstauung sowie auch die fixierte Sitzhöhe, sodass solch ein Hochstuhl nur begrenzt als solcher verwendet werden kann.

Früher waren diese hochstühle der Hit und erfreuten sich großer Beliebtheit, jedoch setzt man heute eher auf die sogenannten Treppenhochstühle.

Diese sind besonders handliche Möbelstücke, die mit dem Kind mitwachsen und eine Komplettlösung bis ins Erwachsenenalter bieten.

Hochstuhl Vergleich - Die Besten Hochstühle im TestEin Treppenhochstuhl kann auf verschiedene Ebenen je nach Größe und Alter des Kindes eingestellt werden.

Darüber hinaus ist meist ein Tisch vorhanden, der aber abgenommen werden kann, damit das Kind direkt auf dem großen Esstisch mit machen kann.

Dazu kommt meist ein Gurtsystem, das je nach Alter angepasst werden kann sowie ein Sicherheitsbügel.

Diese Hochstühle erfreuen sich dank des geringen Platzaufwands auch im Gastronomiebereich höchster Beliebtheit.

Einige Modelle sind sogar für die platzsparende Verstauung zusammenklappbar, was besonders dann vorteilhaft ist, wenn man in einer kleinen Wohnung lebt.

Im Hochstuhl Vergleich werden wir aus diesen Gründen vorwiegend Treppenhochstühle kennenlernen.

Aber es gibt auch noch flexiblere Alternativen, das wäre der Reisehochstuhl oder ein tragbarer Kindersitz mit Gurtsystem, der sich einfach auf einem Stuhl anbringen lässt.

Diese Variante bietet zum einen höchste Flexibilität und lässt sich auch auf Reisen oder Ausflügen mitnehmen, andererseits bieten diese die preisgünstigste Alternative, wenn man nicht so viel für einen Hochstuhl ausgeben kann.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen den Hochstühlen, die heute am Markt erhältlich sind, ist das Material.

Hochstuhl Vergleich - Die Besten Hochstühle im TestSo gibt es die klassischen Hochstühle aus Holz aber auch moderne Ausführungen, die dank des komfortablen, einstellbaren Sitzes auch für Babies die noch nicht sitzen können geeignet sind.

Um es kurz zu sagen, der Markt bietet eine große Vielfalt der verschiedensten Hochstühle, die auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse ausgerichtet sind.

So können Sie genau das kaufen, was am besten für Ihren Fall geeignet ist.

Immerhin soll ein Hochstuhl auch wirklich praktisch sein und nicht im Weg sein; er soll sowohl dem Kind als auch den Eltern höchsten Komfort bieten aber auch die optimale Sicherheit.

Bei einem Kauf ist es in erster Linie wichtig darauf zu achten, wie weit der Hochstuhl kippsicher ist. Denn nichts ist wichtiger als die Sicherheit des Kindes.

Außerdem soll auf die Ergonomie des Sitzes geachtet sein, vor allem wenn das Baby darin sitzen soll, bevor es selbstständig sitzen kann.

Darüber hinaus ist das Gurtsystem wichtig; hier bieten sich Modelle mit 5 Punkt Gurtsystem.

Bei vielen Hochstühlen gibt es nur den Sicherheitsbügel mit einer Stange zwischen den Beinen. In diesem Fall empfiehlt es sich, ein Hochstuhlgeschirr dazu zu kaufen.

Aber sehen wir uns nun doch die fünf Produkte an, die sich im Hochstuhl Vergleich als Sieger auszeichnen konnten.

Im Video eine kurze Vorschau, was unser Testsieger so alles kann.

Hochstuhl Vergleich – Meine Auswahl

Meine Lieben, im nächsten Abschnitt werden wir uns die einzelnen Produkte im Hochstuhl Vergleich genauer ansehen.

Zuerst möchte ich Ihnen aber noch kurz erklären, wie sich meine Vergleiche auf ExpertenTesten.com zusammenstellen.

Sind Sie ein gewöhnlicher Leser dieser Seiten, so kennen Sie das Prinzip bestimmt; dennoch gehört es sich, dieses jedes Mal für neue Besucher zu wiederholen.

Ziel dieser Webseite ist es, so vielen Menschen wie nur möglich zu einem vorteilhaften Kauf zu verhelfen.

Der Markt wimmelt nur so vor lauter Möglichkeiten, einige sehr gute, andere weniger gut. Dem Verbraucher fällt die Wahl nicht gerade einfach.

Damit auch wirklich jeder zumindest eine passende Lösung in diesen Vergleichen finden kann, müssen die Produkte verschiedene Preisbereiche decken.

Nicht jeder kann oder will gleich viel ausgeben, manchmal ist es auch nicht notwendig, auf ein teures Spitzenprodukt zurückzugreifen.

So handelt es sich bei meiner Auswahl um die jeweils besten Produkte der unterschiedlichen Preisklassen.

Außerdem wird nicht jeder von den selben Bedürfnissen zu einem Kauf getrieben, daher müssen die Produkte besonders vielseitig und flexibel sein, damit sämtliche Anforderungen angesprochen werden können.

Besonders wichtig bei der Auswahl sind zudem die Langlebigkeit der Produkte und das Preis-Leistungsverhältnis.

Meine Auswahl basiert immer auf gründlicher Recherche der verschiedensten unabhängigen Testberichte und Kundenrezensionen.

Produkte, die ich für den Vergleich geeignet empfinde, teste ich oft persönlich oder überzeuge mich deren Eigenschaften in einem Fachhandel.

Jedes Produkt, das einen Platz im Vergleich erobert, zeichnet sich in bestimmten Aspekten über die weiteren aus.

So finden wir an der ersten Stelle immer den Testsieger, oder jenes Produkt, das den letzten Stand der Technik am besten vertreten kann.

Da der Testsieger nicht gerade billig ist, folgt an zweiter Stelle der Leistungssieger. Dabei handelt es sich um ein qualitativ vergleichbares Produkt, das aber um so weniger kostet.

An dritter und vierter Stelle treffen wir dann auf die beiden Preis-Leistungssieger. Diese Produkte sind durchaus hochwertig und leistungsfähig, verkaufen sich aber zu einem weit geringeren Preis, als sie wirklich wert wären.

Zu guter Letzt finden wir an der fünften Stelle im Vergleich den Preissieger. Dabei handelt es sich um die preisgünstigste Alternative, wobei die Qualität aber weit über dem Durschnitt im Vergleich zu anderen Produkten der selben Preisklasse steht.

Sehen wir uns dies nun in der Praxis an, indem wir ohne weitere Verzögerung auf die Einzehlheiten der Produkte im Hochstuhl Vergleich eingehen.

Der Testsieger – Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3

Der Testsieger - Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3 Beginnen wir nun diesen Hochstuhl Vergleich von der ersten Stelle, an der wir den Testsieger finden.

Insbesondere möchte ich Ihnen hier den hervorragenden Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3 vorstellen.

Dieser hochwertige, vielseitige Hochstuhl ist in dreizehn unterschiedlichen Farben erhältlich sowie mit einem PVC Bezug oder einem aus hochwertigem Lederimitat. Das neue Design passt sich optimal modernen Wohnbereichen an.

Der Hochstuhl hat Abmessungen von 75,5 x 55 x 104,5 cm und kann auf 30 x 55 x 95.5 cm zusammengeklappt werden, für die platzsparende Verstauung. Auch zusammengeklappt kann der Hochstuhl frei stehen. Das Gewicht beträgt 8 Kilo.

Die große, anatomisch geformte Sitzfläche ist weich gepolstert und hat eine Breite von 29 cm und eine Länge von 24 cm. Sie bietet dem Kind höchsten Komfort bei einer optimalen Körperhaltung.

Die Sitzneigung kann in 5 Positionen bis in die Liegeposition mit nur einer Hand eingestellt werden. Somit kann der Hochstuhl auch als Babyliege ab dem ersten Tag verwendet werden.

In der Liegeposition hat die Liegefläche eine Länge von 77 cm und erreicht einen Winkel von 150°, wobei sich nicht nur die Rückenlehne umlegt sondern die Sitzfläche sich nach vorne schiebt.

Verwendbar ist der hochwertige Hochstuhl von Peg Perego vom ersten Tag bis zu einem Körpergewicht von 15 Kilo.

Der Prima Pappa Zero 3 kann in 7 Stufen in der Höhe verstellt werden; dies ist auch in der Liegeposition möglich.

Der Testsieger - Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3Für sehr kleine Kinder lässt sich die Fußstütze hochklappen, damit die Füße nicht frei in der Luft hängen.

Für den sicheren Stand sorgen zwei robuste Standfüße, während auf den beiden weiteren Füßen Rollen zum leichten Verschieben angebracht sind.

Darüber hinaus sorgt ein 5 Punkt Gurtsystem mit Schrittgurt und Schnellverschluss sowie eine anatomisch geformte Durchrutschsicherung für maximale Sicherheit.

Der Peg Perego Prima Pappa Zero 3 ist mit einem großen Doppeltablett ausgestattet, das abnehmbar und spülmaschinenfest ist.

Der Abstand des Tabletts zum Kind kann mit einer Hand nach Bedarf eingestellt werden.

Mit abgenommenem Tablett kann man den Hochstuhl bequem an den Tisch schieben, damit das Kind mit den Erwachsenen mitessen kann.

Der ganze hochstuhl ist strapazierfähig und pflegeleicht. Dafür ist der Sitzbezug abnehmbar und mit einem feuchten Lappen abwaschbar.

Um es kurz zu sagen, wir sprechen von einem äußerst hochwertigen Produkt, das besonders flexibel einsetzbar ist und eine lange Lebensdauer hat.

Der Preis ist hier nicht gerade klein, dennoch lohnt sich die Investition, wenn man all die Funktionen berücksichtigt.

Zum Angebot auf Amazon

Beste Leistung – Safety 1st Timba Mitwachsender Hochstuhl

Beste Leistung - Safety 1st Timba Mitwachsender Hochstuhl An zweiter Stelle im Hochstuhl Vergleich treffen wir wie gesagt auf den Leistungssieger, in diesem Fall ein mitwachsender Treppenhochstuhl.

Ich beziehe mich auf den hochwertigen Safety 1st Timba Mitwachsender Hochstuhl, der aus Buchenholz gefertigt und in acht unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich ist.

Für den Zweck dieser Einstufung werde ich mich bei der Beschreibung auf die Buchenholz Natur Variante beziehen. Je nach Farbwahl besteht zudem ein Preisunterschied.

Der hervorragende Hochstuhl von Safety 1st wächst mit dem Kind mit und kann ab zirka 6 Monaten, oder wenn das Kind frei sitzen kann, bis zirka 10 Jahre oder einem maximalen Körpergewicht von 30 Kilo verwendet werden.

Dafür sind der Sitz und die Fußstütze in dreizehn Stufen individuell verstellbar.

Der Hochstuhl hat Abmessungen von 44 x 47 x 88 cm, damit ist er recht platzsparend, auch wenn nixht zusammenklappbar. Das Gewicht beträgt lediglich 7 Kilo.

Beste Leistung - Safety 1st Timba Mitwachsender HochstuhlDer Safety 1st Timba ist mit einem abnehmbaren Tablett sowie einem abnehmbaren Sicherheitsbügel ausgestattet.

Darüber hinaus sorgt ein Drei Punkt Sicherheitsgurt für einen sicheren Halt. Dieser ist individuell verstellbar und lässt sich für ältere Kinder dann abnehmen.

Die Rückenlehne ist extra hoch gestaltet, damit dem Kind ausreichend Sicherheit geboten wird.

Bei einigen der Farbvarianten ist ein hochwertiges, zwei teiliges Sitzkissen inkludiert.

Der Hochstuhl hat einen besonders festen Stand und ist kippsicher. Außerdem lassen sich die Füße einzeln mit Stellschrauben verstellen, um Unebenheiten im Boden auszugleichen und einen wackelfreien Stand zu gewährleisten.

Beim Preis sprechen wir schon um einen weit geringeren Betrag, als was wir beim Testsieger gesehen haben.

Allerdings kosten die Varianten mit Sitzpolster beziehungsweise je nach Farbe etwas mehr.

Bei Amazon Bestellen

Bestes Preis-Leistungsverhältnis – Hauck 661079 Hochstuhl Alpha +

Bestes Preis-Leistungsverhältnis - Hauck 661079 Hochstuhl Alpha + Somit erreichen wir nun auch die dritte Stelle im Hochstuhl Vergleich, an der wir auch auf den ersten der beiden Preis-Leistungssieger treffen.

Hier möchte ich Ihnen den hervorragenden Hauck 661079 Hochstuhl Alpha + vorstellen, der mit Ihrem Kind bis ins Erwachsenenalter mitwächst.

Der Alpha + besteht aus hochwertigem Buchenholz, das aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Buchenholzanbau stammt – dadurch ist ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet.

Der hochwertige Hochstuhl hat Abmessungen von 48 x 56 x 80 cm und ein Gewicht von 7 Kilo. Trotz dem er nicht zusammenklappbar ist, ist er dennoch recht platzsparend.

Die Sitz– und Fußplatte sind sowohl in der Höhe als auch in der Tiefe verstellbar, so dass der Hochstuhl immer an die Größe und das Alter des Kindes angepasst werden kann.

Bestes Preis-Leistungsverhältnis - Hauck 661079 Hochstuhl Alpha +Bemerkenswert ist die äußerst hohe Belastbarkeit, die bei 90 Kilo liegt. So kann Ihr Kind von 6 Monaten bis mindestens 12 Jahre darauf sitzen; aber auch weit länger, solange die Gewichtsgrenze nicht überschritten ist.

Im Lieferumfang enthalten ist ein Sicherheitsbügel sowie ein Schrittgurt und ein 5 Punkt Rückhaltesystem.

Somit können Sie nicht nur die Höhe des Stuhls aber auch das Sicherheitssystem dem Wachstum des Kindes individuell anpassen.

Ein passendes Tablett oder Sitzpolster können Sie nach Bedarf separat bei Hauck dazu bestellen.

Kurzum, ein durchaus hochwertiger und langlebiger Hochstuhl, der Ihrem Kind für viele Jahre einen kippsicheren, stabilen Sitz bieten kann.

Das zu einem besonders vorteilhaften Preis, der ein tolles Preis-Leistungsverhältnis ergiebt.

Besten Preis auf Amazon Finden

Bestes Preis-Leistungsverhältnis – Roba Treppenhochstuhl Sit Up III

Bestes Preis-Leistungsverhältnis - Roba Treppenhochstuhl Sit Up III Einen weiteren Preis-Leistungssieger finden wir auch an der vierten Stelle im Hochstuhl Vergleich.

Hierbei handelt es sich um den hochwertigen Roba Treppenhochstuhl Sit Up III, der wahlweise in braun, hellbraun, schwarz oder weiß erhältlich ist.

Der Hochstuhl aus Holz hat Abmessungen von 80 x 45 x 54 cm und ein Gewicht von bloß 5 Kilo. Die Sitzhöhe ist zwischen 42,5 und 55 cm einstellbar.

Sowohl Sitz– als auch Fußbrett lassen sich nach Belieben in der Höhe und Tiefe verstellen, um sich an die Wachstumsphase des Kindes anzupassen.

So kann Ihr Baby an zirka 6 Monaten darin sitzen und den Hochstuhl bis zu einem maximalen Körpergewicht von 50 Kilo verwenden.

Dank der speziellen Konstruktion ist der Hochstuhl von Roba absolut kippsicher und bietet dem Kind höchste Sicherheit.

Bestes Preis-Leistungsverhältnis - Roba Treppenhochstuhl Sit Up IIIDazu ist er mit einem abnehmbaren Sicherheitsbügel ausgestattet, der bei einer Höhe von 71 cm liegt.

Für weitere Sicherheit sorgt ein Drei Punkt Sicherheitsgurt. Sollten Sie eine Fünf Punkt Gurt wünschen, so können Sie einen günstig dazu bestellen.

Der hervorragende Hochstuhl von Roba ist besonders flexibel und passt sich nicht nur der Größe des Kindes aber auch der Höhe des Tisches an.

Dank der hochwertigen Materialien und tollen Verarbeitung hat er eine besonders lange Lebensdauer.

Um dem Baby in den ersten Monaten einen sicheren und gemütlichen Sitz zu bieten, ist ein zwei teiliger Sitzverkleinerer in verschiedenen Farben und Designs bei Roba erhältlich.

Und der Preis? Der ist noch kleiner, als was wir bis hier gesehen haben, wodurch sich ein äußerst vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis ergiebt.

Zum Besten Angebot auf Amazon

Bester Preis – Roba Boostersitz Mobiler Aufblasbarer Kindersitz

Bester Preis - Roba Boostersitz Mobiler Aufblasbarer Kindersitz An letzter Stelle im Hochstuhl Vergleich finden wir ein ganz besonderes Produkt, das auch der Preissieger im Vergleich ist.

Der Roba Boostersitz Mobiler Aufblasbarer Kindersitz besteht aus einem aufblasbaren Luftkissen, das mit einem robustem, wasserabweisenden Canvasmaterial mit Lederdetails überzogen ist.

Wahlweise ist der innovative Sitz in zwei unterschiedlichen Farben, nämlich blau oder grau erhältlich.

Dank der flexiblen Einsetzbarkeit ist der Sitz ein idealer Hochstuhl für zu Hause aber auch unterwegs wie zum Beispiel im Restaurant, bei den Großeltern oder im Urlaub.

Die hochwertige Sitzerhöhung ist für Kinder zwischen 6 und 18 Monaten geeignet – ab dann, wann sie selbstständig sitzen können bis zu einem maximalen Körpergewicht von 15 Kilo.

Das weiche Luftkissen ist schnell aufgeblasen und mit verstellbaren Gurten schnell an die Rückenlehne und unter die Sitzfläche eines jeden gängigen Stuhls sicher fixiert.

Bester Preis - Roba Boostersitz Mobiler Aufblasbarer Kindersitz

Ziehen Sie die Gurte straff um dem Kindersitz einen festen Halt auf dem Stuhl zu gewährleisten.

Für den Transport lassen Sie die Luft aus dem Kissen aus und verpacken Sie das ganze wie einen kleinen Rucksack.

Um dem Kind einen sicheren Halt in dem Hochstuhl zu gewährleisten, ist dieser mit einem breiten Bauchgurt ausgestattet, der an das Baby anpassbar ist. Weitere Sicherheit ist durch die seitlichen Dreiecke gegeben.

Der Boostersitz von Roba ist abwaschbar und einfach mit einem feuchten Tuch zu reinigen.

So haben Sie mit einer geringen Investition einen hervorragenden Hochstuhl, der sowohl zu Hause als auch unterwegs zum Einsatz kommen kann.

Preissieger Jetzt auf Amazon Bestellen

Hochstuhl Vergleich 2017

Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero 3 Hauck 661079 Hochstuhl Alpha + Roba Treppenhochstuhl Sit Up III
Produkt
Abmessungen 75,5 x 55 x 104,5 cm 48 x 56 x 80 cm 80 x 45 x 54 cm
Gewicht 8 Kg 7 Kg 5 Kg
Mitwachsend
Klappbar
Alter ab 0 Monate ab 6 Monate ab 6 Monate
Belastbarkeit bis 15 Kg bis 90 Kg bis 50 Kg
Besonderheiten Sitzneigung 5-fach verstellbar
Liegeposition für Babyliege
5 Punkt Sicherheitsgurt
Sitzhöhe 7-fach verstellbar
Rollen für einfaches verschieben
großes Doppeltablett
Sitz- und Fußplatte in Höhe und Tiefe verstellbar
Sicherheitsbügel
Schrittgurt
5 Punkt Sicherheitsgurt
Buchenholz aus nachhaltigem Buchenholzanbau
Sitz- und Fußplatte in Höhe und Tiefe verstellbar
Sicherheitsbügel
Drei Punkt Sicherheitsgurt
flexibel einsetzbar
vorteilhaftes Preis-Leistungsverhältnis
Unsere Bewertung
Preis €€€
€€

Schlussfolgerungen

Das waren die besten Hochstühle, die sich im Hochstuhl Vergleich besonders auszeichnen konnten.

Um eine Entscheidung zu treffen, überlegen Sie sich als erstes wohl, wie viel Sie maximal ausgeben möchten. Dann überlegen Sie, wie lange das Kind in dem Hochstuhl sitzen soll.

Der Testsieger ist eine optimale Lösung, wenn Sie den Hochstuhl bereits vom ersten Lebensmonat des Kindes verwenden möchten.

Der Leistungssieger und die beiden Preis-Leistungssieger bieten eine optimale Lösung, wenn Sie nach einem mitwachsendem Stuhl suchen.

Soll es preisgünstig und mobil sein, so bietet der Preissieger wohl die beste Möglichkeit.

Falls Sie noch Interesse zum weiterlesen haben, kann ich Ihnen in diesem Zusammenhang den Vergleich der besten Babyschaukeln empfehlen, oder den der Reisebetten oder Sitzerhöhungen.

Links zum Thema

Tipps für den Beikoststart: http://www.netmoms.de/magazin/baby/beikost/6-tipps-was-brauchst-du-zum-beikoststart/

Wissenswertes zum Thema Hochstuhl: http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Mutter_und_Kind/Hochstuehle/Artikel/4587.php

Tipps von Eltern: http://www.eltern.de/foren/mein-baby-da-juli/1031549-ab-wann-welcher-hochstuhl.html